Wurzelbehandlungen

Wurzelkanalbehandlung

Kranken Zähnen kann heutzutage geholfen werden. Ein entzündeter Zahnnerv kann jedem passieren. In vielen Fällen muss dies nicht unbedingt den Verlust des betreffenden Zahnes bedeuten, sondern Heilung durch eine Wurzelkanalbehandlung bei Entzündungen im Zahnwurzelkanal oder Molaren. Dies kann durch Karies, eine undichte oder tiefe Füllung oder durch einen harten Schlag auf einen Zahn verursacht werden. Wenn Sie Schmerzen (mit Hitze und Kälte) an einem Zahn oder Backenzahn haben, gehen Sie zum Zahnarzt. Wenn die Symptome auf eine Nervenentzündung hindeuten, macht der Zahnarzt zunächst eine Aufnahme, um zu sehen, ob es sich tatsächlich um den Zahn oder Molar handelt und wie die Wurzeln des Zahnes oder Molars liegen. Die Anzahl der Wurzeln variiert, ein Zahn hat eine Wurzel, ein Molar mehrere. Mit der modernen Wurzelkanalbehandlung ist es möglich, den Zahn zu retten und seine Lebensdauer erheblich zu verlängern. Auch ein sehr kranker Zahn kann meistens gerettet werden, und das lohnt sich, denn jeder einzelne Zahn ist immer noch besser als der schönste Zahnersatz.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!