Endodontie

  • Hochwertige moderne Wurzelfüllmaterialien
  • Modernste und wissenschaftlich anerkannte Wurzelkanalbehandlungen
  • Zahnerhaltungsziel

 

Zahnerhaltung wird bei uns sehr groß geschrieben.
Deswegen sind wir sehr bemüht jeden Zahn zu erhalten, soweit dies noch möglich ist.

Einer bevorstehenden Wurzelkanalbehandlung geht eine nicht mehr behandelbare Entzündung des Nerven oder ein Absterben des  Nerven voraus.
Ist es soweit, muss der Zahn unter örtlicher Betäubung eröffnet und der Nerv herausgeholt werden.

Wichtig ist, dass hiernach eine sehr gründliche Desinfektion des Zahnes statt findet und spezielle Medikamente in den Wurzelkanal eingelegt werden. Dies sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiches Ergebnis.

Das Medikament muss mehrmals über eine Zeitperiode von mehreren Wochen gewechselt werden, damit ein symptomloser und damit entzündungsfreier bzw. schmerzfreier Zahn das Ergebnis ist.

Als Abschluss der Behandlung, wird eine Wurzelkanalfüllung dicht in den Wurzelkanal gelegt.
Hierzu sollten nur zertifizirte und wissenschaftlich anerkannte Materialien in dem Zahn unserer Patienten Platz finden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!